Project Description

Produktionsschule

Die Pro­duk­ti­onsschule ist eine Berufsvorbereitung für junge Menschen, die das 27. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Praktisches Arbeiten in den Bereichen Holz-, Metallbearbeitung, Mediengestaltung oder Hauswirtschaft wird mit dem Erwerb von theoretischem Wissen verknüpft. Produkte und Dienstleistungen werden für reale Kunden erstellt. Außerdem bekommen Jugendliche in der Hauptschulgruppe die Chance ihren Schulabschluss nachzuholen. Die Produktionsschule ist ein Projekt im Programm “Qualifizierung und Beschäftigung junger Menschen” des ESF Hessen. Sie führt zur Aufnahme von Ausbildung und Beschäftigung.

Das Besondere der Produktionsschule

  • Erkunden und Beschreiten eigener Wege
  • Intensive sozialpädagogische Begleitung
  • Berufsschulunterricht in der Jugendwerkstatt durch die Radko-Stöckl-Schule
  • Begleitete Betriebspraktika
  • Absolvieren von anerkannten Qualifizierungsbausteinen
  • Nachbetreuungsangebot
  • Deutsch als Zweitsprache für Teilnehmende mit Migrationshintergrund

 Kontakt

Olaf Rossmann

o.rossmann@juwesta.de

Telefon: 05662 9497-57

Olaf Rossmann

Förderer

Gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Hessen