Projekt Beschreibung

ProLand-ProduktionsSchule 

Die ProLand-PS ist eine grüne Form der Berufsvorbereitung mit ökologischem Land- und Gartenbau sowie grünen technischen Berufsfeldern. Dabei lernt man auch, wie der „ökologische Fußabdruck“ möglichst klein bleibt – berufliches Lernen und Klima schützen gehören zusammen!

Die Pandemie hat die Lern- und Berufsorientierungssituation für alle jungen Menschen verschlechtert. Die ProLand-PS hilft jungen Erwachsenen und Jugendlichen ab 16 Jahren bei der beruflichen Orientierung und Vorbereitung. In den o.g. Berufsfeldern können Teilqualifizierungen erworben werden; die (berufsbezogene) Sprache wird ebenso gefördert wie Kenntnisse in den wichtigsten Grundlagenfächern, zu denen heute selbstverständlich auch die Digitalisierung gehört. So werden junge Menschen für ein erfolgreiches Durchstarten in die Berufsausbildung fit gemacht.

Inhalte

  • ökologischer Land- und Gartenbau
  • Elektro- und Versorgungstechnik als Basis ökologischen Agierens
  • Ausbau der Digital-Kompetenzen
  • Verbesserung des Sprachstands und der Literalität
  • Begleitete Betriebspraktika
  • Vermittlung in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt
  • Intensive sozialpädagogische Begleitung

Kontakt

Olaf Rossmann

o.rossmann@juwesta.de

Telefon: 05662 9497-57

Olaf Rossmann

Förderer